Der Gottesdienst wird am Sonntag, 24. Februar, nicht wie üblich um 10 Uhr, sondern erst um 17 Uhr beginnen.